Ein Hingucker: blühende Beete in Holzpaletten

Ob naturbelassen oder bunt lackiert – Paletten sind robust und bieten sich daher als Anbauhilfe für Pflanzen im Freien an. Mit diesen Upcycling-Ideen hebt sich Ihr Garten oder Balkon mit Sicherheit von jeglicher 0815-Ausstattung ab. Die Nachbarn werden Sie beneiden.

Upcycling und Re-Use liegen seit Jahren im Trend. Warum also nicht ausrangierte Holzpaletten hernehmen und diese mit ein paar geschickten Handgriffen im eigenen Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon perfekt in Szene setzen. Eignen sie sich doch nicht nur als Basic für außergewöhnliche Möbelstücke im Wohnraum, sondern ob ihrer robusten Beschaffenheit auch besonders gut als Anbauhilfen für Pflanzen und andere dekorative Accessoires im Außenbereich.

Kleine Töpfe auf großer Bühne

Um in Paletten Pflanzen unterzubringen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Sehr wenig Aufwand hat man etwa, wenn man an einer oder mehrerer Streben geeignete Haken oder Halterungen befestigt und in diese kleine Kräuter- oder Blumentöpfe einhängt. Allerdings ist auf die Statik zu achten, deshalb sollte die Palette auf jeden Fall befestigt oder beschwert werden, damit diese nicht samt liebevoll bestückter Pflanzenaufzucht umkippt.

Eine andere Möglichkeit, um Pflanzen zu ziehen oder zu setzen, bietet sich, wenn man die Palette ummodelt. Dafür einfach die mittleren Streben mit einem Brecheisen lösen und waagrecht unter die vorhandenen Querstreben nageln. Und schon hat man kleine Beete – ähnlich wie Balkonkisterln – und kann munter mit dem Setzen von Kräutern oder Blumen beginnen. Sehr hübsch kann es aussehen, wenn man unter die jeweiligen Pflanzen deren Bezeichnung mit Schreibschrift setzt (etwa mithilfe von Tafellack und Kreide).

Kräuter in Holzpaletten

Beide Bepflanzungsformen eignen sich übrigens auch sehr gut als Sichtschutz oder Trennwand.

Ein nicht ganz klassisches Beet

Wer beim Setzen auf Geradlinigkeit und Perfektion Wert legt, wird eine große Freude mit Paletten-Beeten haben. Am besten die Palette unten und seitlich mit einer Plane bespannen, auf den Boden legen, die Palette mit Erde füllen und Pflänzchen setzen. Eines sollte man beim Bepflanzen stets beachten: Abhängig von Pflanze und Standort empfiehlt es sich mitunter ein Vlies in die Kästen zu legen, bevor diese mit Erde und Pflanzen ausgestattet werden.

Holzkisten mit Beflanzung in Holzpaletten

© iStock – 1049959112

Auch zu einem Hochbeet lassen sich die ausrangierten Holzteile gut umfunktionieren. Einfach vier Paletten miteinander verschrauben, sodass ein Kasten entsteht. Dieser eignet sich übrigens auch fürs Kompostieren. Wer die Außenseiten zu den oben beschriebenen Blumenkisterln macht, sorgt für einen Hingucker-Kompost.

Gemütlich unter dem Blütenmeer

Für eine gemütliche Sitzecke eignet sich eine Paletten-Couch. Dafür einfach zwei Paletten übereinander schrauben (wer weniger Sitztiefe möchte, sägt die hinteren Streben der Paletten weg) und eine weitere Palette (oder den abgesägten Rest) als Rückenlehne hochkant montieren. Ein Tipp: Es sieht hübsch aus, wenn in die Lehne dieser Garten-Couch ein paar Blümchen-Töpfe gestellt werden.

Und zu guter Letzt noch ein dekoratives Accessoire, das man in jedem Freibereich brauchen kann – und zwar in Form eines Übertopfs, der gerne auch in eine Sitz-Kombination integriert werden kann. Dafür kann man den Bereich, in dem etwa ein Topf mit einer Palme gestellt werden soll, von der (größeren) Sitzfläche ausschneiden oder die Kombination gleich beim Entwurf einplanen und diese daraufhin Schritt für Schritt zusammenbauen.

 


 

Katharina PillmayrKatharina Pillmayr – Bloggerin

Sie sehnen sich nach einer grünen Oase auf Ihrem Balkon oder haben sich an Ihrer Tapete sattgesehen? Sie möchten Ihre vier Wände erweitern und dabei Energie sparen? Oder sind Sie auf der Suche nach Heinzelmännchen, die lästige Arbeiten wie Rasen mähen und Gießen für Sie erledigen – haben aber keine Ahnung, womit Sie anfangen sollen?

Hier sind Sie an der richtigen Stelle. Ich helfe Ihnen, Inspiration zu finden und zeige Ihnen, wie Sie auch mit kleinen Handgriffen ein neues Wohngefühl erschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.